GemeindeCollage1.jpg

Uns geht es nicht um das Fürwahrhalten einiger Glaubenssätze, sondern um die ganze Bibel und um eine lebendige Beziehung zu unserem Herrn Jesus Christus.

Glauben heißt im Neuen Testament: Jesus Christus aufnehmen. Gott hat ihn in seiner Liebe zum Retter aller Menschen gemacht. Er hat am Kreuz unsere Sünden getragen, damit wir Vergebung erlangen und ihn, den Auferstandenen, als unser ewiges Leben aufnehmen können. So haben wir ihn kennen und lieben gelernt. Er hat uns den Sinn und das Ziel unseres Lebens gezeigt. Mit dem gekreuzigten und auferstandenen Christus hat Gott uns alles geschenkt, was wir für unser persönliches Leben und für das Gemeindeleben brauchen.